NORDBRISE

Gebaut als M/S RØST

 

Baujahr: 1969

Bauwerft : Kaldnes Mek. Verksted A/S, Tønsberg, Norge.

Werftnummer: 152.

Länge : 44,99 m

Breite : 8,56 m

Tiefgang : 3,26 m

BRT : 478

NRT : 221

Dwt : 89

Maschine : 1 x 7 Zylinder MAN Diesel

Leistung : 623 Kw

Geschwindigkeit : 12 Knoten

Passagiere : 150 ( Nach Umbau 60 bzw 41 )

IMO : 5300819

Status : Totalverlust

 

April 1959 Stapellauf

Juni 1959 Ablieferung an Vesteraalens Dampskibsselskap A/S, Stokmarknes, Norwegen

 

Ab Juni 1959 Einsatz als Postschiff auf Bodø - Røst - Værøy - Reine.

 

30.12.1975  : Verkauf an die Reederei Peter Deilmann in Neustadt / Holstein. Umbenannt in NORDBRISE. Umbau bei der Flender Werft Lübeck.

 

19.07.1976 Verkauf an Partnerreederei M.S. Nordbrise, Panama. Unter anderem Liniendienst Neustadt – Warnemünde

 

1977 : Das Schiff wird für 14 Monate an die Kongelike Grønlandske Hands“ Verchartert

 

1979. Einsatz an den Küsten Grönlands

 

April 1988. Verkauf an  J & K Shipping A/S, Oslo, Norwegen

 

Mai 1990 . Verkauf an  Nordcruise A/S, Oslo (Management J & K shipping A/S, Oslo), Norwegen

 

Mai 1995 Verkauf an Nordbris A/S, Tromsø, Norwegen. Das Schiff kommt als FJORDBRIS zum Einsatz 

 

13.05.1996 Das Schiff läuft bei Senja auf Grund . Es wird wenig später zum Totalverlust erklärt.

 

Auch hier wird nooch an weiteren Informationen und Bildern gearbeitet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rick A. Hellmann 2014 - 2020/ Letzte Bearbeitung 01.06.2020 siehe AKTUELLES