VIKING

Fertigstellung 1968 bei Husumer Schiffswerft GmbH, Husum

Werftnummer : 1254.

Länge : 40,19 m

Breite : 7,83 m

Tiefgang : 2,05 m

BRT : 295

DWT : 73

Maschine : 2x 8 Zyl, MAN Diesel

Leistung : 734 kW

Geschwindigkeit : 14,0 Knoten

Passagiere : 405 ( in Kroatien 150 )

IMO NR : 6825696

 

 

 

15.06.1968 Stapellauf unter Baunummer 330 bei
Akerboom´s Scheeps en Yachtwerf, Amsterdam.
wo der Casco beim zu Wasser lassen
fast vom Werftslip rutschte. Keine Schäden am Schiff
26.06.1968 Ablieferung an
Förde-Reederei GmbH, Flensburg.
Anschließend Gästefahrt
von Husum über Helgoland nach Brunsbüttel
(um MwSt. zu sparen wurde das Schiff dort übergeben)
über Nacht verholt das Schiff nach Kiel
wo der zweite Teil der Gästefahrt über
Ærøskøbing nach Flensburg führte.
00.00.1968 Einsatz zwischen
Flensburg, Sønderborg und Ærøskøbing.
00.02.1975 Der obere Salon wird in Kiel
auf der Friedrichs-Werft verlängert.
00.03.1975 - 14.06.1975: Einsatz zwischen
Flensburg - Ærøskøbing und zwischen Flensburg und Sønderborg
15.06.1975 - 00.00.1976: Einsatz zwischen
Strande - Damp - Sønderborg, Strande - Marstal, Laboe - Sønderborg und Heiligenhafen - Rødby Havn
00.00.1976 - 00.06.1978: Liniendienst unbekannt
25.6.1978 Einsatz auf der Kieler-Woche, Kiel
00.07.1978 - 00.02.1979: Liniendienst unbekannt
00.02.1979 - 00.03.1979: Liniendienst Kiel - Bagenkop
00.03.1979 - 11.04.1979: Liniendienst unbekannt
12.04.1979 - 28.10.1979: Liniendienst Flensburg - Kollund - Kappeln
29.10.1979 - 18.05.1982: Liniendienst unbekannt
00.05.1982 - 00.09.1983: Verchartert an Potratz KG, Bremerhaven und
Einsatz ab Bremerhaven auf der Weser.
00.09.1983 - 00.00.1991: Liniendienst unbekannt
00.00.1991 - 00.00.1992: Verchartert an Viking Reederei GmbH, Flensburg.
Einsatz zwischen Flensburg und Kollund , sowie zwischen Glücksburg und Graasten
00.00.1992 Umbenannt in VIKING I
und in Panama registriert.
weiterhin Liniendienst zwischen Glücksburg und Graasten in Charter für Viking Reederei GmbH, Flensburg 
00.00.1994 - 00.00.1998 Heimathafen wird Flensburg,
weiter Panama Flagge. 335 BRZ
Liniendienst unbekannt
00.00.1998 - 00.05.1999: Liniendienst Glücksburg - Graasten in Charter für Viking Reederei GmbH., Flensburg
00.05.1999 Einsatz zwischen Ueckermünde und Ziegenort
01.07.1999 Verkauf an Galston Assoc. Inc., Panama
Mgr.Oderhaff-Seetouristik Reederei Peters & Co. GmbH, Ueckermünde
umbenannt in CHRISTIANE II
Einsatz zwischen Ueckermünde und Ziegenort 
19.07.2001 Verkauf an At Sea S.A., Panama und in RENATA I umbenannt.
00.00.2001 Einsatz auf dem Oderhaff für Zegluga Pomorska.
29.11.2004 Verkauft an T.U.O. "MANKUL" vl. Luka Bjelanovic 
Überführung nach Sibenik, Kroatien
dort Umbau bei Lamjana-Shipyard
jetzt 314 GT, 111 NT 
00.03.2007 umbenannt in VIKING
Einsatz auf der Linie Dubrovnik - Zadar
auf der Jungfernfahrt von Zadar nach Dubrovnik
läuft die VIKING auf eine Felsnadel und schlägt Leck
Schiff wird abgeborgen und zur Lamjana-Shipyard verbracht
repariert und später zurück in Fahrt

Weitere Infoirmationen / Bilder im Forum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rick A. Hellmann 2014 - 2018 / Letzte Bearbeitung 16.10.2018 siehe AKTUELLES - Am 18.10.2018 wurde Tony Zech zum Administrator ( Prokura ) Bestellt