KOLLUND

Gebaut 1967 auf Husumer Schiffswerft, Husum

Werftnummer : 1250.

Länge : 35,54 m

Breite : 6,86 m

Tiefgang : 1,46 m

BRT : 181

DWT : 35

Maschine : 1x 8 Zylinder, MAN Diesel 

Leistung : 474 kW

Geschwindigkeit : 14 Knoten 

Passagiere : 334

Imo No : ------------

 

1967 Stapellauf

10 April 1967 Übergabe an Flensburger Förde Reederei

Mai 1967 Linie Flensburg - Ærø.

1974. Salondeck Verlängerung

01 April 1977 Einsatz für Centrumlinjens Linie  Malmö - Kopenhagen unter Förde Reederei Management

26 Feb 1981. Verkauf an H. und Anneliese Angermann , Deutschland

11 März 1981. Heimathafen Heiligenhafen.

20 April 1982. RRegistriert für Anker Schiffsbetreuungs GmbH, Kiel.

1984. Die Förde Reederei wird Patner Reederei des Schiffes

10 Sept 1987  Verkauf an  Förde-Reederei GmbH, Flensburg.

02 Nov 1987 Vercharterung an  Viking Reederei, Flensburg.

1989. Einsatz als FREYA II,Flagge Panama

1996. Die FRS Chartering bleibt Partner

1997. Rückflaggung auf Deutschland, Heimathafen Eckernförde.

März 1998  Verkauf an  Wolfgang Olszweski,Hamburg .Umbenannt OCEAN WOLF.

1998. Überführung und Unmbau Hemmoor, Schwarzenhütte. Das Schiff wird zur Privat Yact Um-, und Ausgebaut

25 Sept 2000 Auf der Überführungsfahrt in die Karibik bricht ein feuer im MAschinenraum aus . 

Non Data 2017 weiterhin als Yacht im Einsatz

 

 

Mehr Informationen über die KOLLUND, im Forum - Anmeldung erforderlich

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rick A. Hellmann 2014 - 2018 / Letzte Bearbeitung 16.10.2018 siehe AKTUELLES - Am 18.10.2018 wurde Tony Zech zum Administrator ( Prokura ) Bestellt