SUPERFLEX " JULIET "

Auftragserteilung: 06.06.1986
Stapellauf: 01.07.1988
Indienststellung: 16.07.1988
Bauwerft: North East Shipbuilders Ltd., Sunderland / Southwick
Typ: Mark IV
Baunummer: 10
Signal: OUKW
Registernummer: A 417
Imonummer: 8611661
MMSI:
BRT: 4296
NRT: 1288
TDW: 1259
Länge: 95,80
Breite: 15,32
Tiefgang: 3,50
Knoten: 14,00
PS: 3740
KW: 2750
Antrieb: Cummins Diesel
Besatzung: 8
Passagiere: 303
PKW: 200
LKW: 30

Auftraggeber: PZ Trading A/S

20.07.1988 - 15.05.1990: "SUPERFLEX JULIET"
Eigner: North East Shipbuilders Ltd., Sunderland
20.07.1988: erste Probefahrt
Anschliessend Auflieger im River Tyne
31.01.1989: Rückkehr nach Sunderland
30.03.1989: zweite Probefahrt
29.01.1990: dritte Probefahrt
15.05.1990: Überführungsfahrt von Sunderland nach Fredericia

15.05.1990 - 17.05.1990: "SUPERFLEX JULIET"
Eigner: Mercandia Liniere I/S, København
Auflieger in Fredericia

18.05.1990 - 31.01.1993: "MERCANDIA VI"
Eigner: wie oben
Auflieger in Fredericia

01.02.1993 - 10.02.1995: "MERCANDIA VI"
Eigner: wie oben
Auflieger in Horsens

00.02.1995 - 00.05.1995: "DVD NO. I"
Eigner: Golden Dragon Shipping Co., Kingston (St. Vincent & Grenadieres) 
Manager: Dalian Vivid Dragon Shipping Co., Dalian (China)
Kaufpreis: 37 Mill. DKR
11.02.1995: Auslaufend Fredericia nach China
17.02.1995: Nach Maschinenschaden Auflieger in Cuxhaven

00.05.1995 - 00.03.1996: "DVD NO. I"
Eigner: Unbekannter Eigner, Indonesien
Liniendienst: Haikou - Hainan

00.03.1996 - 00.00.2000: "DVD NO. I"
Eigner: unbekannter Eigner, Indonesien
Auflieger in Haikou
Signal: PKSI
Registernummer: 12754

00.00-2000 - 00.02.2009: "LAUT TEDUH 5"
Eigner: Ros Indopratma, Jarkarta
Liniendienst: unbekannt

13.02.2009 - 00.09.2011: "VICTORIOUS 5"
Eigner: Bukit Samudera Perkasa PT., Djarkarta
Liniendienst: unbekannt

22.09.2011 - heute: "VICTORIOUS 5"
Eigner: wie oben
Charter: Ros Indopratma, Jarkarta
Liniendienst: Merak - Bakauhemi

 


Am 20.12.2015 geriet der indonesische Tanker "Mangun Jaya", 2621 BRZ (IMO-Nr.: 8211277), vor dem Cilegon Ölterminal in stürmischer See ins Treiben, als der Anker nicht mehr hielt. Er kollidierte gegen 13.30 Uhr mit der Fähre "KMP Victorius 5", die ebenfalls in der Sunda Strait ankerte.
Beide Schiffe trieben bei 32 Knoten Wind und bei bis zu drei Meter hohen Wellen hilflos aneinander gekettet mit verhakten Ankern auf die nahe Küste. Ein Schlepper wurde zu Hilfe gerufen, konnte aber nichts ausrichten. Sowohl der Tanker wie auch die Fähre waren unbeladen. 

 

Derzeit gibt es leider keine Angaben zum Verbleib des Schiffes und/oder ob es überhaupt noch Existiert . Sobald weitere Informationen Vorliegen , werden wir diese Nachreichen.

 

weiteres folgt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rick A. Hellmann 2014 - 2018 / Letzte Bearbeitung 16.10.2018 siehe AKTUELLES - Am 18.10.2018 wurde Tony Zech zum Administrator ( Prokura ) Bestellt